Mittwoch, 30. Januar 2013

Eröffnung: Christiane Limper - Fehlkauf 01.02.2013

In ihrer Reihe "Living Dolls?" präsentieren das Büro für Kunstvermittlung und der Berliner Kunstverein:

 "Fehlkauf"

von Christiane Limper

Wer hat sich nicht schon mal etwas gekauft, was dann ewig im Schrank hängen blieb.
Für eine Woche wird es nun in Münster die Möglichkeit geben, diese Fehlkäufe gegen die von anderen einzutauschen.
Die Künstlerin Christiane Limper beschäftigt sich künstlerisch mit dem Thema Fehlkäufe. Sie  beschreibt diese und untersucht die Gründe. Jedes neue Stück wird in einem Ranking ausgewertet und festgehalten.

Die  Künstlerin sieht dieses Projekt als spannende Konsumrecherche mit der Möglichkeit zum Recycling.  Fehlkäufe sind oft auch etwas speziell, sagt Christiane Limper. Sie ist überzeugt, dass viele „Schrankhüter“ einen neuen Besitzer finden werden, und dann wieder sehr gerne getragen werden.
Gesucht werden Anziehsachen jeglicher Art, Schuhe, Accessoires, Gürtel, Taschen, Modeschmuck, wenn sie quasi ungetragen sind, also echte Fehlkäufe!

Für ihre Aktion wird die Künstlerin ein Ladenlokal in der  Von-Vincke-Str.  17   eröffnen. 
Jeder kann dort in der Woche vom 01.02. – 08.02. eigene Fehlkäufe zum Tauschen oder als Spende in den Laden bringen.
Kunstaktion Fehlkauf
Von-Vincke-Str.17
48143 Münster
Öffnungszeiten:
Fr  01.02. – Fr 08.02.
Täglich 15 - 19 Uhr

www.christianelimper.wordpress.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten